_MG_4628
_MG_9864
_MG_9855
784138

Knabenschaft Maienfeld

Willkommen auf unserer Webseite!

Der Knabaschafts-Samichlaus besucht auch dieses Jahr gerne die Maienfelder Kinder. Dies jedoch nur unter Einhaltung der folgenden Massnahmen:

  • Wenn sich Samichlaus und Schmutzli nicht 100 % gesund fühlen, sagen sie den Besuch bei Ihnen ab!

  • Samichlaus und Schmutzli desinfizieren ihre Hände vor jedem Besuch.

  • Eine Übertragung von Viren über die Kleidung ist ausgeschlossen.

  • Samichlaus und Schmutzli halten während des ganzen Besuchs mindestens 1,5 m Abstand zur nächsten Person. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

  • Bitte verzichten Sie dieses Jahr auf Feiern mit mehreren Familien und feiern Sie mit der eigenen Familie.

  • Samichlaus und Schmutzli betreten keine Häuser und Wohnungen, empfangen Sie sie deshalb im Freien um das Risiko für Ansteckungen weiter zu verringern.

  • Samichlaus und Schmutzli tragen während des Besuchs keine Hygienemasken, um von den Kindern gut verstanden zu werden. Ihre Familie darf aber gerne welche tragen

  • Falls kurz nach dem Besuch jemand an Covid-19 erkrankt, teilen Sie uns das bitte umgehend mit, damit wir entsprechende Massnahmen einleiten können.

Der Samichlaus beantwortet gerne Ihre Fragen unter 079 667 94 85

Was tun wir?

Die Knabenschaft pflegt und erhaltet die alten überlieferten Bräuche aus Maienfeld.

Während den drei Versammlungen im Jahr erledigen wir vereinsinterne Geschäfte wie Wahlen, Rechnungsablage und Neuaufnahmen. Zudem finden wir uns etliche Male in unserem Vereinslokal ein, um die alten Bräuche und Sitten aufrecht zu erhalten.

Alpschellnen

Bei der Alpauffahrt, sowie bei besonderen Anlässen, sind unsere Schellen in ganz Maienfeld zu hören. 

Arbeitstag

Jeweils im Juni sind wir ein Wochenende lang auf den Maienfelder Alpen und erledigen diverse gemeinnützige Arbeiten.

Holztragen

Im Juli trägt die KSM Holz auf den Gyr, um am 1. August ein Höhenfeuer zu entfachen.

Jeder schulentlassene Jüngling, der willens ist, wird aufgenommen, sofern er sein "Probejahr" erfüllt hat

und von der Generalversammlung aufgenommen wird.

Er bekräftigt seine Treue zur KSM mit seiner Unterschrift im Mitgliederbuch.

Der Austritt aus dem Verein erfolgt durch die Eheschließung oder durch eine schriftliche Austrittsbegründung.

© redesigned 2017 by cata

  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

letzte Aktualisierung:   25.11.2020

Arbeitstag.jpg